IMG_2502

SRM:: Jetzt wird´s ernst

Nach einer drei monatigen Sommerpause führt es die Teilnehmer der Saarländischen Rallyemeisterschaft am 13. September nach Wolfersweiler, zur Rallye Kohle und Stahl und somit zum vorletzen Lauf der Meisterschaft.IMG_2356

Der MSC Obere Nahe hat wiedereinmal keine Mühen gescheut und bringt mit 6 Werungsprüfungen, die mit 20% Schotter bestückt sind, wieder eine anspruchsvolle Veranstaltung in den Kalender der SRM ein. Dreh -und Angelpunkt ist schon wie in den Vorjahren der Kirmesplatz in Wolfersweiler, wo auch das Programmheft mit allen Strecken, Zeiten und nützlichen Infos zu erwerben ist.

Ab 12:01 Uhr lassen die ersten Teilnehmer ihre Motoren heulen und kämpfen um die Bestzeiten. Als Favorit und Meisterschaftsführender geht Rainer Noller an den Start. Allerdings muss er mit starker Konkurrenz, wie zum Beispiel Hanno Brocker(Ford Cosworth) , dem Lokalmatador, rechnen.IMG_2616

Weitere Siegkandidaten wie Jörg Broschart(Mitsubishi Lancer), Frank Reiter(Porsche 911), Karl-Heinz Braun(BMW M3 Compact), Sasha Winter(Mitsubishi Lancer), Frank Schlinck(Mitsubishi Lancer) und Björn Sartorius(Citroen C2 R2 Max) wittern ihre Chance auf den Gesamtsieg.

Wer zur Rallye Kohle und Stahl(13.09) zu hause bleibt ist selbst schuld.